Was ändert sich 2017?

 

Überleitung der Pflegestufen zu Pflegegraden


Sie können zuhause online über verschiedene Portale Ihren Pflegegrad ermitteln/lasssen. Es gibt kostenlose Anbieter, bei denen Sie den aktuellen Stand des/der Pflegebedürftigen eingeben können.

 

  

 

   

Alt

   
   

Neu

   

  

Pflegestufe unterhalb 1
  (so genannte „Pflegestufe 0“)

  
  

Pflegegrad 2

  
  

Erhebliche   Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten

  
  

Pflegestufe I

  
  

Pflegegrad 2

  


  

Pflegestufe I mit eingeschränkter Alltagskompetenz

  
  

Pflegegrad 3

  
  

Schwere   Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten

  
  

Pflegestufe II

  
  

Pflegegrad 3

  


  

Pflegestufe II mit eingeschränkter Alltagskompetenz

  
  

Pflegegrad 4

  
  


  Schwerste Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten

  
  

Pflegestufe III

  
  

Pflegegrad 4

  


  

Pflegestufe III mit eingeschränkter Alltagskompetenz   

  
  

Pflegegrad 5

  
  


  Schwerste Beeinträchtigungen der Selbstständigkeit oder der Fähigkeiten mit   besonderen Anforderungen an die pflegerische Versorgung

  
  

Härtefall

  
  

Pflegegrad 5

  


                   

Hinweis: In den Pflegegrad 1 kann nicht übergeleitet werden. Dieser wird nur für neue Einstufungen ab 2017 vergeben.